die Präventologin Maike Offel
die Präventologin Maike Offel

Hier finden Sie mich

     die Präventologin 

     Maike Offel
     Grauer Hof 7
     38820 Halberstadt

Rufen Sie einfach an unter

 

03941 3080201

oder schreiben Sie eine E-mail an: leffo2002@yahoo.de

August 2019

 

Trampolinschwingen in den Räumen der Fachschule für  Sozialwesen Halberstadt; Taubenstraße 24

pro Abend  8€

 

mittwochs von 19.00 - 19.45

 

und auch von 18.00 - 18.45 Uhr (derzeit nicht)

 

Körperkultur - Yogaübungen,

Körperübungen; Dehnung; Atmung; Körperwahrnehmung, Entspannung; montags 19.00 - 20.30 Uhr ;

 in den Räumen der Fachschule für  Sozialwesen Halberstadt; Taubenstraße 24

8€ pro Abend

 

Tanzspaß beim Verein Freunde für's Leben; jeden  1.-3. Donnerstag im Monat 13.45 - 15.15 Uhr; Vereinsräume Breiter Weg;

 

Lachyoga: 10.00 - 11.00 Uhr

jeweils 1x samstags/Monat, nächste:

28.9.19 und 29.10.19 in der KVHS Theaterstraße 6; Halberstadt

10.00 - 11.00 Uhr; 5€

bei mindestens 6 Anmeldungen

 

Freier Tanz - Wahrnehmung und Ausdruck von uns Selbst

und aktive Meditation

derzeit keine Angebote;

 

Persönliche Beratung mit dem Personal Coach in verschiedenen Lebenssituationen

laufende Termine und Orte nach Bedarf

 

Bitte für alle Angebote möglichst vorher anmelden!!

 

 Alle Meldungen

Entspannung

für Ausgeglichenheit und allgemeines Wohlbefinden

Meine Angebote für Sie:     

bitte vorher anmelden

 

Aktive Meditation nach Osho

nächste Termine: stehen noch aus;

bitte mitbringen: Socken; Sitzkissen; evtl. Decke

 

Lachyoga

nächste Termine: 28.9.19 und 29.10.19 von 10.00 - 11.00 Uhr über die KVHS;

5,-€; gleicher Ort;  in Halberstadt  

ab Teilnahme von 6 Personen

bitte mitbringen: Socken

 

Progressive Muskelrelaxation (PMR)

 

Atemübungen

 

Für Ihre Teilnahme melden Sie sich bitte an. Vielen Dank.

 

 

Ent - spannung.

Damit ist schon alles gesagt: es geht darum, Spannungen jeglicher Art - körperliche, emotionale, geistige - zu lösen.

 

Die Fähigkeit zu entspannen ist von Mensch zu Mensch verschieden. Bei den ersten Versuchen kann es sein, dass beim Schließen der Augen 1000 Gedanken durch den Kopf fliegen und von Entspannung ist man weit entfernt. Entspannung müssen wir wieder lernen und - die gute Nachricht: können wir auch jederzeit lernen - genau wie z.B. das Schwimmen. Es ist reine Übungssache. Sie lernen mit der Zeit, Ihre Gedanken geleitet fliegen zu lassen und irgendwann treten sie von allein in den Hintergrund.

Ist das nicht wunderbar?

 

Und so wie es verschiedene Menschen gibt, gibt es jede Menge Möglichkeiten, sich zu entspannen bzw. Spannungen abzubauen: einige nutzen Spaziergänge in der Natur; bewusste Atmung; andere joggen oder bewegen sich in anderer Weise. Bewegung ist ein Mittel, für alltägliche Anspannungen eine schnelle Lockerung herbeizuführen.

Es gibt auch Menschen, die eher Entspannungsmethoden lieben, die ohne eigene Bewegung ablaufen: Autogenes Training; Massagen; Fantasiereisen; Körperreisen...

 

Gemeinsam sind allen Möglichkeiten, zur Entspannung zu finden, dass wir durch Atmung und beruhigende Körperarbeit immer tiefer im eigenen Inneren zur Ruhe kommen und dadurch auch körperlich entspannen können; die Muskeln sich immer tiefer lösen können und loslassen. Und umgekehrt durch Lösung der Muskelspannung wir auch geistige Spannungen auflösen können.

Ruhe, Atmung und Bewegung lenken das Bewusstsein in den Körper, verbessern das Körpergefühl und die Fähigkeit, eine tief entspannte Aufmerksamkeit (Präsenz) zu entwickeln. Diese wirkt vitalisierend, harmonisierend und aktiviert die Selbstheilungskräfte.

 

Wohlbefinden, Geborgenheit spüren, bessere Durchblutung, Stressabbau, Abbau von Schlafstörungen, tiefe Gelassenheit, bessere Selbstwahrnehmung, Selbstvertrauen, Selbst-Bewusstsein, Konzentrationssteigerung, Erinnerungs- uns Lernfähigkeit sind nur einige der hervorragenden Wirkungen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© die Präventologin Maike Offel