die Präventologin Maike Offel
die Präventologin Maike Offel

Hier finden Sie mich

     die Präventologin 

     Maike Offel
     Grauer Hof 7
     38820 Halberstadt

Rufen Sie einfach an unter

 

03941 3080201

oder schreiben Sie eine E-mail an: leffo2002@yahoo.de

Mai 2019

 

Trampolinschwingen in den Räumen der Fachschule für  Sozialwesen Halberstadt; Taubenstraße 24

pro Abend  8€

 

mittwochs von 19.00 - 19.45

 

und auch von 18.00 - 18.45 Uhr (derzeit nicht)

 

Körperkultur - Yogaübungen,

Körperübungen; Dehnung; Atmung; Körperwahrnehmung, Entspannung; montags 19.00 - 20.30 Uhr ;

 in den Räumen der Fachschule für  Sozialwesen Halberstadt; Taubenstraße 24

8€ pro Abend

 

Tanzspaß beim Verein Freunde für's Leben; jeden  1.-3. Donnerstag im Monat 13.45 - 15.15 Uhr; Vereinsräume Breiter Weg;

 

Lachyoga: 10.00 - 11.00 Uhr

jeweils 1x samstags/Monat, nächste:

7.9.19 in der KVHS Theaterstraße 6; Halberstadt

10.00 - 11.00 Uhr; 5€

bei mindestens 6 Anmeldungen

 

Freier Tanz - Wahrnehmung und Ausdruck von uns Selbst

und aktive Meditation

derzeit keine Angebote;

 

Persönliche Beratung mit dem Personal Coach in verschiedenen Lebenssituationen

laufende Termine und Orte nach Bedarf

 

Bitte für alle Angebote möglichst vorher anmelden!!

 

 Alle Meldungen

Lachyoga

Lachen ist gesund

Das innere Glück, das sich einstellen kann, beruht darauf, sich für das Erleben der Freude zu entscheiden und sich dafür zu öffnen. D.h. Unabhängig von den Problemen, die das Leben uns bringt, erlauben Sie es sich selbst, sich zu freuen - über das Leben, für das Geschenk des Lebens und überhaupt...

 

"Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück".

indisches Sprichwort

 

... das weiß jedes Kind.

 

Ist bei Ihnen das Lachen in letzter Zeit zu kurz gekommen? Dann versuchen Sie es einmal:

 

 an folgenden Terminen nachzuholen! :

Ort: KVHS Halberstadt

Samstag, 17.11.18  von 10.00 - 11.00 Uhr über die KVHS;

5€

 

auch als Angebot in Gruppen ab 6 TeilnehmerInnen buchbar

 

Lachen ist Ausdruck von Freude, genauso wie Tanz, Musik und Spiel. Wir sollten der Freude zum Leben wieder mehr Raum geben! und sie im Außen zeigen. Denn Freude und Lachen ist ansteckend(e  Gesundheit). Belastende Gedanken und Gefühle werden im wahrsten Sine des Wortes abgeschüttelt. Mit der Lockerung der Muskeln können sich auch Sichtweisen ändern.

 

Gemeinsames Lachen hat nicht nur Wirkungen auf die Psyche - als Entspannung und Wohlbefinden, sondern auch auf den Körper: Er unterscheidet nämlich nicht, ob es absichtliches oder herzliches Lachen ist. Lachen ist Stresslöser Nr.1; setzt Glückshormone (Endorphine) als Schmerzstiller frei, stärkt das Immunsystem, verbessert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung, reguliert den Blutdruck und mehr.

Es ist einsetzbar in der burnout-Prävention, Pädagogik, Sport, Physiotherapie, Ergo-, Atem- und Stimmtherapie und anderen therapeutischen Richtungen.

 

Lachyoga besteht aus einer Kombination aus einfachen pantomimischen Gesten, spielerischen Elementen, tiefen Atemübungen, Blickkontakt und zunächst absichtlichem Lachen. Durch wiederholte Übungen gelangen wir automatisch in einen heiteren Zustand mit freiem natürlichen Lachen.

 

Je länger und öfter man Lachyoga praktiziert, desto schneller und leichter gelingt der Zugang zur Heiterkeit - zur angeborenen Fähigkeit, innere Freude zu erleben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© die Präventologin Maike Offel