die Präventologin Maike Offel
die Präventologin Maike Offel

Hier finden Sie mich

     die Präventologin 

     Maike Offel
     Grauer Hof 7
     38820 Halberstadt

Rufen Sie einfach an unter

 

03941 3080201

oder schreiben Sie eine E-mail an: leffo2002@yahoo.de

Mai 2019

 

Trampolinschwingen in den Räumen der Fachschule für  Sozialwesen Halberstadt; Taubenstraße 24

pro Abend  8€

 

mittwochs von 19.00 - 19.45

 

und auch von 18.00 - 18.45 Uhr (derzeit nicht)

 

Körperkultur - Yogaübungen,

Körperübungen; Dehnung; Atmung; Körperwahrnehmung, Entspannung; montags 19.00 - 20.30 Uhr ;

 in den Räumen der Fachschule für  Sozialwesen Halberstadt; Taubenstraße 24

8€ pro Abend

 

Tanzspaß beim Verein Freunde für's Leben; jeden  1.-3. Donnerstag im Monat 13.45 - 15.15 Uhr; Vereinsräume Breiter Weg;

 

Lachyoga: 10.00 - 11.00 Uhr

jeweils 1x samstags/Monat, nächste:

7.9.19 in der KVHS Theaterstraße 6; Halberstadt

10.00 - 11.00 Uhr; 5€

bei mindestens 6 Anmeldungen

 

Freier Tanz - Wahrnehmung und Ausdruck von uns Selbst

und aktive Meditation

derzeit keine Angebote;

 

Persönliche Beratung mit dem Personal Coach in verschiedenen Lebenssituationen

laufende Termine und Orte nach Bedarf

 

Bitte für alle Angebote möglichst vorher anmelden!!

 

 Alle Meldungen

Minutentraining

Mit diesem Training gibt es keine Ausflüchte mehr!

 

 

"Ein Tag ohne Bewegung ist ein verlorener Tag".

Wer sich schwer tut, in Bewegung zu kommen oder immer "keine Zeit" hat, bekommt jetzt eine Möglichkeit in die Hand: Kleine Übungen, die nicht länger als eine Minute dauern aber solche Wirkungen haben, dass es sich lohnt, eine Strategie von Minutentrainings-Übungen durch den Tag einzuüben. Unter dem Motto:

Keine Zeit und trotzdem fit.

 

Es geht nicht um zusätzliches Joggen, sondern ein bewegtes Leben im Alltag.

 

Man kann es ohne Vorbereitung und "Ausrüstung" tun.

Es ist das kürzeste Training und ist total einfach.

Es erfrischt sofort, steigert die Konzentrationsfähigkeit.

Es kann zu jeder Zeit, an jedem Ort durchgeführt werden, ist witterungsunabhängig.

Es bringt eine sinnvolle Nutzung von Zeitfreiräume und Wartezeiten.

Es fördert Kreativität, macht Spaß.

 

Diese Übungen werden in meinen weiteren Angeboten mit eingeflochten.

 

Außerdem kann ich  in einem praktisch ausgerichtetetn Vortrag auf die Vorteile eingehen und sie in gemeinsamer Aktion vorstellen.

 

 

Beispiele: Systematisches "Minutentraining" durch den Tag

 

im Bett - räkeln, Anspannungen, Dehnen, Reck- und Streckübungen entmüden

im Bad - Haarewaschen anders, Zähneputzen in Abfahrtshocke, Kämmen auf 1 Bein

im Auto - Schulterrollen, Beckenbeweglichkeitsübungen, An- und Entspannungen

dazwischen - Trampolin, Elastikband

im Büro - Aufstehen bei jeder Gelegenheit, beim Telefonieren wippen

beim Einkauf - An- und Entspannungsübungen am Einkaufswagen

beim Sitzen - Hulahopp im Sessel

5 isometrische Anspannungsübungen von je 5 Sekunden Dauer - erhöhen bereits die Stoffwechselaktivität und verhindern den altersbedingten Muskelschwund.( Wildor Hollmann; Sport-Medizin-Neuland"; Academie Verlag; Seite 251)

usw.

 

Wirkung: Sich spielerisch nebenbei konditionieren, lockern, entspannen, kräftigen.

 

Schon allein diese Übungen, täglich praktiziert, erhöhen die Stoffwechselreaktion, wovon v.a. unser Immunsystem profitiert, da es anfallende Abfallstoffe besser abtransportieren kann.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© die Präventologin Maike Offel